E.HMI Connect –
User Interface für die Verarbeitung von Partikelschaumstoffen

›E.HMI Connect‹ ist ein Human Machine Interface für die Industriemaschinen der Erlenbach GmbH, einem international agierenden Hersteller von Verarbeitungsanlagen für Partikelschaumstoffe. Das Portfolio umfasst Formteilmaschinen, Blockform- und Vorschäumeranlagen sowie komplexe Sonderlösungen.
Auf Grundlage der Formteilmaschinen wurde ein modulares und skalierbares UI-System entwickelt, dass sich auf alle Analagentypen von Erlenbach adaptieren lässt. Bestehende Software-Konzepte wurden vereinfacht und zu einem ganzheitlichen Human Machine Interface zusammengeführt. Die grafische Gestaltung erweitert das bestehende Corporate Design um einem neuen, markenadäquaten ›Dark-Mode‹. Durch das klare und funktionale Responsive Design können Inhalte flexibel auf eine große Bandbreite von Bildschirmgrößen und Devices angewandt werden.
Das nutzungszentrierte Konzept wurde durch detaillierte Kontextanalysen in Form von Nutzer- und Expert:innen-Befragungen entwickelt und mittels Prototypen und User-Tests validiert und anschließend optimiert.
Eine schnelle und übersichtliche Prozessüberwachung steht im Mittelpunkt des Konzepts. Die Informationsdichte und Eingriffsmöglichkeiten in den Prozess erweitern sich je nach Erfahrung bzw. Level des Benutzers. Durch Visualisierungen der wichtigsten Kennzahlen und des Maschinenstatus sind Nutzer:innen bestens über den Zustand der Maschine und den Produktionsfortschritt informiert. Komplexe Prozesse werden durch interaktive Illustrationen intuitiv erfahrbar gemacht.
Das User-Interface von ›E.HMI Connect‹ passt sich intuitiv den Bedürfnissen der Nutzer:innen an. Häufig verwendete Funktionen können als Favoriten gespeichert werden, durch Drag&Drop kann der Prozessablauf für neue Produktionen effektiv angepasst werden. Machine Learning und KI gestützte Features helfen Nutzer:innen außerdem bei der Analyse und Produktionsoptimierung.

Projektpräsentation
Erlenbach Website
Screencast Video

Features

Responsives Design für eine Vielzahl von Geräten

Einfach verständliche Dashboards und Screensaver

Interaktives Illustrationssystem für Anlagengrafiken

Komplexere Darstellungen je nach Benutzerlevel und Berechtigungen

Expertenbedienungen unterstützt von reduzierten Visualisierungen und Animationen

Drag&Drop-Editor für intuitives Zusammenstellen der Prozessketten Navigation

Klar strukturiertes und verständliches Meldungssystem

Einfache und schnell erfassbare Infografiken

Partikelschaumstoff

Partikelschäume sind ein Verbund von Schaumperlen aus thermoplastischen Kunststoffen (wie EPS, EPE und EPP). Sie zeichnen sich durch sehr gute mechanische Eigenschaften, hohe thermische Isolierfähigkeit und ein sehr gutes Leichtbaupotenzial aus. Die Schaumperlen werden in sogenannten Vorschaumanlagen aus Kunststoffgranulat hergestellt. Die Verarbeitung der Schaumperlen zu Formteilen findet im Anschluss in sogenannten Formteilautomaten mithilfe von Wasserdampf statt. Partikelschaum kann aber auch von Blockformanlagen als große Rohlinge hergestellt und im Anschluss weiterverarbeitet werden. Haupteinsatzgebiete von Partikelschaumteilen sind Verpackungen, thermische Isolierungen und technische Teile im Automobilbereich.

Remote Überwachung des Prozesses während der Produktion

Formteilautomat aus dem Maschinenportfolio der Erlenbach GmbH

Materialien und Produktbeispiele