Weber Power Control – Das User Interface für Hochleistungsschneidemaschinen

weber dashboard
weber attributes
weber buttons

Touchoptimiertes User Interface Design für Hochleistungsschneidemaschinen.

Das User Interface ist modular aufgebaut und kann für verschiedene Maschinentypen leicht angepasst werden. Kern des Bedienkonzeptes ist das dynamische Layout. Es ermöglicht die konstante Überwachung aller wichtigen Kennzahlen auf einen Blick. Die Oberfläche reagiert auf Interaktion und passt sich an die wechselnden Anforderungen an. Das Dashboard ist das zentrale Element und stellt komplexe Prozesse zur Überwachung und Steuerung übersichtlich dar. Die Informationstiefe kann dabei durch intuitive Swipe Gesten jederzeit erweitert werden. Häufig benutzte Werte können schnell und komfortabel angepasst werden. In einem workfloworientierten Menü sind alle Parameter nach Verarbeitungssschritten oder nach Maschinenkomponenten gruppiert erreichbar. Weitere Funktionen befinden sich in einem gesonderten Bereich, der modular erweitert werden kann. Das Frontend ist mit Webtechnologie umgesetzt, was eine systemunabhängige einheitliche Darstellung und schnelle Adaption auf mobile Endgeräte ermöglicht. Es wurde außerdem ein alternatives Skinning für das kleinere Panel der Tochergesellschaft erstellt.

Projektbeschreibung (PDF)

Das Projekt wurde mit einer Nominierung für den UX Design Award 2016, einer Nominierung für den German Design Award 2015, dem iF communication Design Award 2014 und dem Red Dot Award: Communication Design 2013 ausgezeichnet.

Features

weber user interface
weber dashboard
weber responsive widgets
weber interactions
weber dashboard
weber parameters

Abgestimmt auf das Industriedesign des Bedien-Panels

Produktions-Dashboard mit den wichtigsten Kennzahlen

Adaptives Widget-Design ermöglicht das Erreichen der Favoritenfunktionen und gleichzeitiges Beobachten

Interaktionskonzept mit Wischgesten

Adaptives Dashboard mit 3 geöffneten Favoritenfunktionen

Adaptives Dashboard mit 6 geöffneten Favoritenfunktionen